· 

RADIO ARCIMBOLDO: Kaffee-Malakoff-Torte

2017 waren ja Michael und Martina am Südbahnhof in Linz zu Gast. Aufgetischt wurde von den beiden eine Kaffee-Malakoff-Torte. Perfekte Kombination von Kaffee & Mehlspeise.

Die Besucher waren begeistert und aus diesem Grund ist dies immer wieder ein beliebtes Rezept!

 

Anbei findet ihr alles was ihr braucht.  Viel Spaß beim Nachbacken!

Kaffee-Malakoff-Schnitte

(Für ein Blech mit 16 Stück)

 

Zutaten:

 

            Biskuit

 

·         5 Eier

 

·         200 g Roh-Zucker

 

·         100 ml Mineralwasser

 

·         250 g Dinkel-Mehl

 

·         1 EL Braunhirse gemahlen

 

·         1 Prise Backpulver

 

 

 

Creme

 

·         3 Packungen Biskotten (à 200 g)

 

·         1 kleiner schwarzer Kaffee (ca. 30 ml)

 

·         2 EL Roh-Zucker

 

·         6 Becher Obers à 200 ml

 

·         3 Packungen Sahnesteif

 

 

 

Dekoration

 

·         Backkakao zum Bestreuen

 

·         50 g dunkle Kuvertüre

 

·         8 Biskotten

 

 

 

Zubereitung:

 

Biskuit

 

Die ganzen Eier mit dem Zucker sehr steif schlagen. Nach und nach das Mineralwasser hinzugeben. Die Kohlensäure macht den Teig flaumiger. Mehl, Braunhirse und Backpulver vermengen und vorsichtig unter die Ei-Masse heben. Auf ein Blech streichen und bei 180 °C zirka 15 Minuten backen.

 

 

 

Für die Creme das Obers mit etwas Zucker und dem Sahnesteif schlagen. Einen kleinen Schwarzen Kaffee kalt stellen. Etwas vom Obers in einem Spritzsack zur Seite geben (gekühlt). Den Kaffee unter das restliche Obers rühren. Eine Schicht Creme auf das ausgekühlte Biskuit streichen. Mit einer Lage Biskotten belegen und wieder mit Kaffee-Creme bestreichen. Mit einer zweiten Lage Biskotten belegen und ebenfalls wieder mit Creme bestreichen. Mit einer Teigspachtel rund um die Malakoff-Schnitte die Creme gerade ziehen. 8 Biskotten in der Mitte schräg halbieren und mit dem runden Ende in verflüssigte Kuvertüre tauchen. (Vorsicht: Beim Verflüssigen im Wasserbad darauf achten, dass kein Wasser dazukommt, sonst bekommt die Kuvertüre graue Schlieren! Die Temperatur beim Schmelzen sollte Fingerwarm sein.) Auf ein mit Backpapier ausgelegten Teller legen und kurz kalt stellen.

 

Die Malakoff-Schnitte dünn mit Backkakao bestreuen. Auf jedes Stück einen Tupfen Schlagobers spritzen und die halbe Schokolade-Biskotte drauflegen.

 

Am besten ist die Kaffee-Malakoff-Schnitte, wenn sie ca. 6 Stunden im Kühlschrank rasten kann.

 

TIPP: Wer die Kaffee-Malakoff-Torte früher braucht - einfach die Biskotten vor dem Auflegen auf das Biskuit in Milch mit einem Espresso tunken, so sind sie schneller durchgezogen.

 

 

 

 

 

Rezept von Martina Pauzenberger

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

EMMAS LADEN

Wies 10

4720 Kallham

office@emmas-laden.at

+43 650 527 28 62

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag, Dienstag    8:00-12 u 14-18 Uhr

Mittwoch    8:00-18 (!!!) Uhr

Donnerstag 8:00-12 u 14-18 Uhr

Freitag    8:00-18 (!!!) Uhr

Samstag    8:00-12 Uhr